Blog 2018-08-21T14:34:02+00:00

AKTUELLES UND PRAXISBEISPIELE

Aktuell ist ein Artikel von mir im Medienpädagogik Praxis-Blog erschienen, bei dem es um die Arbeit mit Erklärvideos geht. Darin steht beispielhaft beschrieben, wie ein Projekt mit Jugendlichen (oder anderen Zielgruppen) durchgeführt wird, um gemeinsam Erklärvideos zu erstellen.
Spaß beim Lesen!

Weiterlesen

Jugendliche erklären uns das Internet und zeigen uns IHR Netz. Außerdem geben sie Infos über Gefahren im Netz.

Am 19.10. hieß es „RAUSGEHEN“ – Wheelmap. Instagram. Actioncam.
Im Worskhop ging es darum, Perspektiven von Menschen mit und ohne Behinderungen mittels mobiler Medientechnik erfahrbar zu machen.

Es entstand daraus ein Instagram-Account mit Fotos und Filmen über Barrieren im Alltag von Menschen mit Behinderungen.

Hier der Link zum Instagram-Account:

https://www.instagram.com/barriere_licht/

Ein Workshop in Kooperation mit der Stiftung barrierefrei kommunizieren und dem Medienkompetenzzentrum Die Lücke.

image

August 2017 Fertigstellung von MOBIL TV – Zwei YouTube-Clips für nachhaltige Fortbewegung, entstanden mit Personen in Langzeitarbeitslosigkeit

image

HIER GEHTS ZU DEN VIDEOS!

Sommer 2017 Abschluss des zwei-jährigen Online-Medien-Projektes MEIN BLOCK:

image

HIER GEHTS’S ZUM PROJEKT

Weiterführung des inklusiven YouTube-Kanals YOUTUBE ALL INKLUSIVE:

Seit ca. 3 Jahren arbeiten wir mit Menschen mit Behinderungen an diesem inklusiven YouTube-Kanal. Dabei werden bestimmte Hobbies in leichter Sprache erklärt und auch Meinungen zum Thema Inklusion ausgedrückt.

image

HIER GEHT’S ZUM KANAL!

Medienfobi!!? – Eine Workshopreihe zum Thema zum Umgang mit: Internet, Social Web & Mobilen Medien, mit Teilnehmer*innen (Betreuer*innen) der fundament-wohnen gGmbH.


Workshopveranstaltung zum Thema Internetsicherheit mit der Hein-Möller-Schule /OSZ Energietechnik


Seniorenkurs „Computeria“

Jeden Montag können Interessierte der Generation 60+ ins Medienzentrum Die Lücke kommen, und nach all dem fragen, was sie in Sachen Handy, Tablet oder PC beschäftigt.


 

Medienkurse an der Sozialfachschule gfp

Jede Woche lernen die angehenden Sozialassistent*innen, Erzieher*innen und Heilerziehungspfleger*innen Medienwelten kennen und aktiv Medienprozesse zu gestalten.

AKTUELLES UND PRAXISBEISPIELE

Jugendliche erklären uns das Internet und zeigen uns IHR Netz. Außerdem geben sie Infos über Gefahren im Netz.

Am 19.10. hieß es „RAUSGEHEN“ - Wheelmap. Instagram. Actioncam. Im Worskhop ging es darum, Perspektiven von Menschen mit und ohne Behinderungen mittels mobiler Medientechnik erfahrbar zu machen.

Es entstand daraus ein Instagram-Account mit Fotos und Filmen über Barrieren im Alltag von Menschen mit Behinderungen.

Hier der Link zum Instagram-Account:

https://www.instagram.com/barriere_licht/

Ein Workshop in Kooperation mit der Stiftung barrierefrei kommunizieren und dem Medienkompetenzzentrum Die Lücke.

image

August 2017 Fertigstellung von MOBIL TV - Zwei YouTube-Clips für nachhaltige Fortbewegung, entstanden mit Personen in Langzeitarbeitslosigkeit

image

HIER GEHTS ZU DEN VIDEOS!

Sommer 2017 Abschluss des zwei-jährigen Online-Medien-Projektes MEIN BLOCK:

image

HIER GEHTS’S ZUM PROJEKT

Weiterführung des inklusiven YouTube-Kanals YOUTUBE ALL INKLUSIVE:

Seit ca. 3 Jahren arbeiten wir mit Menschen mit Behinderungen an diesem inklusiven YouTube-Kanal. Dabei werden bestimmte Hobbies in leichter Sprache erklärt und auch Meinungen zum Thema Inklusion ausgedrückt.

image

HIER GEHT’S ZUM KANAL!

Medienfobi!!? - Eine Workshopreihe zum Thema zum Umgang mit: Internet, Social Web & Mobilen Medien, mit Teilnehmer*innen (Betreuer*innen) der fundament-wohnen gGmbH.


Workshopveranstaltung zum Thema Internetsicherheit mit der Hein-Möller-Schule /OSZ Energietechnik


Seniorenkurs „Computeria“

Jeden Montag können Interessierte der Generation 60+ ins Medienzentrum Die Lücke kommen, und nach all dem fragen, was sie in Sachen Handy, Tablet oder PC beschäftigt.


Medienkurse an der Sozialfachschule gfp

Jede Woche lernen die angehenden Sozialassistent*innen, Erzieher*innen und Heilerziehungspfleger*innen Medienwelten kennen und aktiv Medienprozesse zu gestalten.